Waisen Hilfe Nepal Böblingen e.V.

Jeder €uro kommt an.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der WaisenhilfeNepalBöblingen!

Wir laden Sie zur Mitgliederversammlung herzlich ein!

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ eines Vereins. Hier können Sie mitbestimmen und erfahren was im vergangenen Jahr mit Ihrer Unterstützung alles geleistet wurde. Tragen Sie an der Weiterentwicklung der Waisenhilfe bei und kommen Sie!

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung laden wir Sie herzlich gerne zu einer Weinverkostung ein, die Ihnen von Micha präsentiert wird.

Bitte melden Sie sich unter der Adresse:

info@whnbb.de

an!

Der Vorstand



Die Kultourmacher vom Alten Amtsgericht laden ein:
zur „X-Mas XXL“ Festwochen-Gala vom 09.12. bis 14.12.2019.

In den geschichtsträchtigen Räumen, im „Alten Amtsgericht“ auf dem Schlossberg in Böblingen, wird in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit gefeiert.
Wie von Funk & Presse bereits berichtet, findet die Kleinkunstpreis-Gala mit der Verleihung der „Böblinger Mechthild“ erst wieder im Jahr 2020 statt.
Was haben die Kultourmacher den Vereinsmitgliedern, Freunden und allen Interessierten in dieser Woche zu bieten?

Wir starten am Montag, dem 09.12.2019, mit der Kick-Off Powerversteigerung „Wichteln für die Waisen Hilfe Nepal e.V."

Was dürfen Sie an diesem Abend im Alten Amtsgericht erwarten: Das Küchenteam „Erika & Co.“ sorgt über den Abend für Ihr kulinarisches Wohl. Wasser, Bier & Wein stehen ebenso zur Auswahl. Die Feuerwehrmusikkapelle Dagersheim bläst zum Auftakt einen donnernden Marsch und begleitet den Abend mit musikalischen Einlagen.
„Wenn der Auktionator hämmert“, beginnt die Versteigerung Ihrer Wichtelgeschenke!
Wie Sie sich einbringen und beteiligen können?
Die kulinarischen Verführungen genießen Sie gegen eine Spende von 10 EUR an der Abendkasse.

Ihre Wichtelgeschenke bringen Sie am Abend „neutral“ verpackt mit.
Für diejenigen, die uns bereits vorzeitig überraschen möchten, haben wir im Pfannkuchen Haus „Zwinger“ eine Abgabestelle eingerichtet. Alex und Bernd vom Zwinger nehmen Ihr Wichtelgeschenk für die Waisen Hilfe Nepal gerne entgegen.


Was bedeutet Ihr Wichtelgeschenk
für die Kinder der Waisen Hilfe Nepal?
Ein Beitrag für eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Eine Existenz durch Bildung, die wir mit Ihrer Hilfe einrichten, aufbauen und gewährleisten.


Wie können Sie sich einbringen?
Sie verpacken ein kleines Geschenk, - bitte nicht unter einem Wert von 5 EUR. Auch bitte keine angetrunkenen Weinflaschen oder abgelaufenen Kekse und bringen es am Abend mit oder geben es bei Alex & Bernd im Zwinger ab.

Ihr Geschenk, mit all den anderen, versteigern wir am Abend des 09.12.2019 im Rahmen einer unterhaltsamen Vorstellung.
Mit jedem ersteigerten Exponat erhält der begünstigte Ersteigerer ein zusätzliches Los für die Waisen Hilfe Nepal – Lotterie!
Sie selbst steigern bei den aufgerufenen Exponaten natürlich mit! Damit ist Ihnen die Überraschung für Ihre Weihnachts-Gäste oder Ihre Familie an den Feiertagen sicher und der Geschenkestress am 24.12. bleibt Ihnen erspart.

Waisen Hilfe Nepal – Lotterie?
Das durch Ihre Ersteigerung zusätzlich erhaltene Gewinn-Los steigert im letzten Teil des Abends noch einmal richtig die Spannung.

Wir verlosen hochwertige Gewinne, die wir jedes Jahr ebenfalls als Spende von namhaften Unternehmen erhalten.
Von der Städtereise bis hin zu großartigen Events ist alles drin. Und Sie sind mit dabei!

Ihre Spende!

Sämtliche Beträge, die wir durch Ihre Hilfe an diesem Abend erlösen, fließen unmittelbar und direkt an die Kinder der Waisen Hilfe Nepal.

Willkommen auf unserer Webseite.

Wir  sind Kinder aus Nepal und genauso fröhlich wie Kinder überall auf der Welt. Aber leider ist unser Land eines der ärmsten der Welt und ist es für uns oft sehr schwer, ein Dach über dem Kopf, Essen, Bekleidung und vor allen Ausbildung zu bekommen.  

So sind wir auf Hilfe von Menschen angewiesen, denen es nicht gleichgültig ist, wenn in anderen Teilen der Welt Kinder auf der Strasse leben, im Steinbruch oder der Teppichfabrik arbeiten müssen, nur um für ihren Lebensunterhalt zu sorgen, keine Möglichkeit haben, in die Schule zu gehen  - und dann keine Chance auf ein normales Leben mehr haben.